Werkstückvermessung

Intelligente Werkstückvermessung
VSC 3D

Lageerkennung des Werkstücks im Raum und Vermessung während der Fertigung/Endkontrolle per optischem 3D-Profilsensor. Die berührungslose Ergänzung zum Messtaster.

Visual Setup Control 3D, die „messende Kamera“, ermöglicht die berührungsfreie Vermessung Ihrer Werkstücke. Die optische Technologie ermöglicht bspw. die Vermessung von Gusskonturen oder Oberflächen, sowie von Flächen, die nicht angetastet werden können.

Weiterhin bietet das System die Möglichkeit einer Plausibilitätskontrolle der Werkstücke.

Der 3D-Profilsensor wird ähnlich einem Messtaster in die Spindel eingesetzt.

Neben der Lageerkennung kann das System auch zur Vermessung des Werkstückes während und nach der Bearbeitung eingesetzt werden.

Funktionen/Features:

  • schneller, sicherer Abgleich der Werkstücklage
  • Messung „schlechter Oberflächen“ bspw. Gusskanten, Brennschnittkanten etc.
  • Scan von 3D Konturen
  • optische Werkstückidentifikation
  • schnelle Erfassung großer Messbereiche

Ihre Vorteile:

  • Vermeidung von Messmittel-Crashs an undefinierten Konturen, da berührungslos gemessen wird
  • schnelle Vermessung durch Erfassung der Konturen in Verfahr-Geschwindigkeit
  • höhere Prozess-Sicherheit durch automatisierte Erkennung und Ausrichtung der Werkstücke
  • ideale Ergänzung zur taktilen Messung
  • Möglichkeit des Scans von 3D-Oberflächen