Maschinendiagnose Kollisionsüberwachung

Maschinendiagnose und Kollisionsüberwachung
UniSc@n

Maschinenselbstdiagnose durch den Abgleich mit einem “Fingerprint” und Maschinenschutz durch die 3D-Beschleunigungs- und Schwingungsanalyse.

SHW UniSc@n überwacht den Zustand der mechanischen Komponenten der Maschine im Sinne eines Condition Monitoring. Dies ermöglicht eine sichere, planbare und zustandsorientierte Instandhaltung.

Durch die Maschinenzustandsbestimmung, die jederzeit abrufbar ist, können Abweichungen zum Idealzustand erkannt werden und es wird eine Wartung zum idealen Zeitpunkt ermöglicht.

Das autarke System bietet mittels kontinuierlicher 3D-Beschleunigungs- und Schwingungsanalyse einen zuverlässigen Schutz der Anlage. Erhebliche Schäden, die durch einen Crash oder Vibrationsüberlast entstehen können, werden rechtzeitig erkannt - mit Reaktionszeiten von unter 1 ms.

Funktionen/Features:

  • 3D-Beschleunigungs- und Schwingungsanalyse
  • Verschleißerkennung bei Wälzlagern, Linearachsen (Kugelgewindetrieben, Führungssystemen etc.)
  • Abgleich mit einem hinterlegten „Fingerprint“ der Maschine (Idealzustand)
  • Schutz der Maschine vor erheblichen Schäden durch Crash oder Vibrationsüberlast

Ihre Vorteile:

  • Vermeidung von ungeplanten Maschinenstillstandzeiten
  • Optimale Integration von Wartungsarbeiten in den Produktionsprozess
  • Reduktion der Auswirkungen von Bedienungsfehlern und unvorhersehbaren Ereignissen
  • Erhöhte Verfügbarkeit der Maschine
  • Analyse ohne aufwendige Demontage möglich
  • Präzise und vergleichbare Ergebnisse